LuftballonWillkommen beim Bezirkselternausschuss (BEA) Altona!

Der BEA Altona ist die die offizielle gesetzliche Elternvertretung aller Krippen, Kitas sowie der Nachmittags- und Ferienbetreuung an GBS-Schulen im Bezirk Altona und besteht aus Elternvertretern jeder einzelner dieser Einrichtungen.

Schauen Sie sich gerne um, stöbern Sie durch unsere Hintergrundinformationen - oder treten Sie direkt mit uns in Kontakt!

Sie haben neue Elternvertreter gewählt? Melden Sie die gewählten BEA-Delegierten gleich hier!

Gestern wurde im Hamburg Journal berichtet, dass Senator Rabe mitgeteilt hat, dass die Schulen bis 19. April geschlossen seien. Für die Kitas würde sich dies Donnerstag nach einen Gespräch mit den Verbänden klären.

Die Entscheidung ist nun gefallen.

Aktueller Stand auf der Seite der BASFI vom 19. März - Schließung voraussichtlich bis 19. April
NDR-3-Beitrag vom 19. März: Coronavirus: Auch Kitas in Hamburg weiter geschlossen
DPA Nachrichten-Feed 19. März: Kitas in HH bleiben wegen Corona länger geschlossen
Eltern-Informationen der Elbkinder-Einrichtungen Kita und GBS vom 19. März

  • Schulen und Kitas bis einschließlich 19. April geschlossen - keine Regelbetreuung in Kita und GBS
  • Notbetrieb bleibt weiter bestehen
  • Weiterhin Verbot für Rückkehrer*innen aus Risikogebieten: Kinder - unabhängig von der Berufsgruppe der Eltern und - Mitarbeiter müssen 14 Tage zu Hause bleiben.
  • Kita-Beiträge der Eltern sollen ausgesetzt bzw. erstattet werden (im Rahmen des Kita-Gutschein-Systems)
    Es geht dabei "nur" um den Zeitraum der Schließung - im März somit ab 16. März
    Kitas bekommen den Ausfall ersetzt - siehe Auszug aus der Pressemitteilung der Behörde:

"Für den Zeitraum, für den der Senat die Einschränkungen der Kita-Regelversorgung ausgesprochen hat, entfallen die Elternbeiträge zur Kita-Betreuung und in der Betreuung der Schulen vollständig. ...
Die Sozialbehörde wird hierzu kurzfristig Regelungen treffen, um für den gleichen Zeitraum einen finanziellen Ausgleich für die Kita-Träger zu schaffen und ist hierzu gegenwärtig bereits mit diesen im Gespräch. Ausgenommen von der Erstattung sind nur Beiträge für Leistungen außerhalb des Kitagutscheinsystems (beispielsweise Zusatzangebote). Die Schulbehörde wird ebenfalls die Erstattung der Beiträge in die Wege leiten".

Die Ereignisse überschlagen sich und stellen jeden Tag Jeden vor weitere Herausforderungen.

Jeden Tag gibt es weitere Maßnahmen gegen das Corona-Virus die verkündet werden. Bund und Länder haben jetzt einheitliche Leitlinien vereinbart, um soziale Kontakte im öffentlichen Leben weiter zu beschränken.

Ein Appell an ALLE:
Bei allen teilweise drastischen Einschränkungen, bitte bewahren Sie die nötige Umsicht und Rücksichtnahme.

Es hat seinen Grund,

  • dass Kitas und Schulen geschlossen sind.
  • dass Abstand gehalten werden soll.
  • dass das soziale Leben eingeschränkt wird - auch auf den Kinderspielplätzen.

Bitte halten Sie sich an die Anordnungen. Zu Ihrem eigenen Wohl und zum Wohl der Anderen. Helfen Sie sich gegenseitig, aber riskieren Sie bitte keine weitere Ausbreitungen (u. a. durch Corona-Virus-Partys). Vielen Dank!

Weitere Infos zum Corona-Virus bitte unseren vorherigen Beiträgen entnehmen

Alle wichtigen Infos finden sich auch auf der Hamburg-Seite https://www.hamburg.de/coronavirus - dann zu den weiteren Themenbereichen gehen. U. a. Kita: https://www.hamburg.de/coronavirus/kita/ und Schulen https://www.hamburg.de/coronavirus/schulen/ / FAQs: https://www.hamburg.de/faq-corona/ - auch hier dann weiter zu den einzelnen Themen